STARTSEITE
RADIO
ÜBER UNS
Interessantes
CHAT FORUM
News
Mein gefühlter September... 30.09.2017 - 20:53

Mein gefühlter September...

...Hokus, Pokus, Fidibus 4x schwarze Merkel ... war das ein Wahlshowdown fast zum Monatsabschluss! Jetzt kann die Merkel-Dämmerung mit einer tollen Joint-Mischung in der Jamaika Koalition gezogen werden. „Sun of Jamaika“, Herz was willst du mehr ... vielleicht am Ende doch Neuwahlen, oh nee, das geht nicht, denn dann würden ja Braunblaue-Töne uns umnebeln, igittigitt!!!
Naja, einen Trost hat ja diese Wahl, nun ist alles vertreten: oben, unten, Mitte, rechts, links, drunter und drüber.
Oh ja, Frauke Petry zeigt uns allen eine Nase der Blödheit, denn mit Ihrem 30%-Wählerstimmen-Mandat im Bundestag und dem Austritt aus der Gauland-Gang kassiert sie nun munter 18.000 Euro monatlich auf 4 Jahre, während viele ihrer Wähler wohl noch nicht mal ein Zehntel monatlich haben. Ein geiler Deal, der zeigt klar, auch die blaubraunen sind nicht besser als schwarz, rot, sogar dunkelrot, grün, gelb, lila, grau und "weiß" der Teufel...

...gleich zu Beginn des Septembers Bombenstimmung in Frankfurt am Main. 70.000 durften im Freien wegen einer Fliegerbombe den Tag verbringen. Wer sich trotzdem in seinem Haus verschanzte wurde per Helikopter mit Wärmebildkamera ausfindig gemacht, so wie bei einem James Bond Triller. Das es solche Bombenfunde immer noch gibt ist erschreckend...

...und dann der Raketenmann von Nordkorea, dem Donald die totale Vernichtung vor den Vereinten Nationen androhte. Irgendwie hat der Trump heimlich das verbotene Buch gelesen. Oder?...

...Abschiebung in Bayern geht beim Steuerulli ratzfatz ... kaum drei und ein paar zerquetschte Spieltage mehr und schon darf Fußball-Legenden-Trainer Carlo Ancelotti arrivederci sagen. Er wird unvergessen als schnellste Entsorgung beim FC Hollywood mitten in Bayern eingehen...

...im Fußball läuft es für die deutschen Teams im Europapokal nicht gut, denn erstmals seit 1981 verlieren 6 deutsche Teams an einem Europapokal-Spieltag und dann ist auch noch vor lauter Frust bei den meisten das Bier und die Knabberei ausgegangen. Oh Fußballgott schenke uns Siege. Hoffentlich wird das nicht ein Vorbote auf die WM in 2018!!

Was war noch im September? Meine Frau hat mit ihrer neuen süßen italienischen Perser-Katze „Best of Best“ bei einer Ausstellung in Berlin geholt. Und ich, ich hatte Geburtstag und komme der magischen 60 immer näher...

Wettertechnisch war er ganz schön frisch, der September. Sag mir wo ist der „Altweibersommer“ geblieben? Vielleicht sollten wir da jüngere Ladys ran lassen. Man, ich will Sonne und Wärme bis Oktober und nicht dauernd im Regenmantel und Strickjacke schon umherirren..

...„Herrlicher September“ oder sonstige Tage wird es für die Dschihadisten ab sofort nicht mehr geben, denn Mister Playboy, Hugh Hefner mischt nun die Jungfrauen im Himmel auf und lässt jetzt dort die Bunnys auf den Tischen tanzen.
Die wohl beste deutschsprachige Sol and Blues-Stimme Joy Flemming iss üvwer de Brick gegangen. Erna, Du hast nicht nur bei den Mannheimern eine Lücke hinterlassen
... auch der Charakter-Schauspieler Andreas Schmidt hat diesen Planeten frühzeitig verlassen...

...die Natur zahlt immer in bar zurück, vor allem in diesem September 2017! Hurricane Irma wüstete als größter jemals da gewesener Wirbelsturm auf Kuba, Florida und hier vor allem in Miami. Erdbeben in Mexico, Unwetter in Italien und dies soll erst der Anfang eines stürmischen Herbstes sein. Na dann gute Nacht...

Wie leider jeden Monat, so auch im September, Terror!! In London war es für dieses Jahr schon der 4. Anschlag. Warum begreifen diese fanatischen Vollidioten nicht, das das alles nichts außer Leid und Tränen bringt.

Trotzdem, gerade deswegen, ja, ich wünsche uns allen einen guten Oktober 2017. Bleibt frisch und gesund und genießt das Schöne dieser Zeit.
Herzlichst Euch Jürgen Rufus Kerber

Zu diesem Beitrag gibt es 0 Kommentar(e)
zurück drucken Kommentare
W-P ® V2.49.1